Hallo Handballfans!
Header

Jugendhandball Bad Salzuflen – TuS Minderheide / 07.12.2011

Dezember 9th, 2011 | Posted by Spielbericht in Spielberichte

jh-logo2011.jpg   männl. C-Jugend Bezirksliga

Die ca. 50 Zuschauer in der Halle Aspe bildeten den passenden Rahmen zu diesem Nachholspiel des 6. Spieltages und erlebten ein Jugendspiel auf einem beachtlichen Niveau. Coach „Howie“ Freier beglückwünschte das Team schon vor dem Spiel zu der tollen Atmosphäre in der Halle, die sich die Jungs durch immer wieder tolle Leistungen in den letzten Jahren aber auch verdient haben. Mit dem TuS Minderheide stellte sich eine uns körperlich überlegene Mannschaft in Aspe vor, gegen die wir im Hinspiel sehr unglücklich mit einem Tor verloren hatten. Das Match war entsprechend über die gesamten 60 Minuten hart umkämpft und keine Mannschaft konnte sich während des Spiels mit mehr als 3 Toren absetzen.In der ersten Halbzeit bekamen unsere Jungs den Haupttorschützen des Gastes, Finn Steffen (13 von 16 Toren), nie in den Griff. Zu statisch wurde noch in der Deckung gearbeitet und zu wenig geholfen. Der Angriff funktionierte mit den einstudierten Konzepten relativ gut, auch wenn einige klare Gelegenheiten ausgelassen wurden. Der Halbzeitstand von 16 : 16 war leistungsgerecht.Die Pausenansprache von „Howie“ konzentrierte sich dann auch auf die Abwehrarbeit. Motiviert und gewillt die Punkte in der eigenen Halle zu behalten ging es in den 2. Durchgang. Da wir zu Beginn in Unterzahl agieren mussten und vorne der Ball leichtfertig abgegeben wurde, lagen wir plötzlich mit 3 Toren (16 : 19) in Rückstand. Mit der Unterstützung der tollen Zuschauer, die die Halle in einen echten „Hexenkessel“ verwandelten, drehten unsere Jungs jetzt auf. In der Abwehr wurde endlich zusammen gearbeitet und unsere Torleute konnten einige Würfe aus dem Rückraum parieren (der Haupttorschütze von Minderheide traf in der 2. Halbzeit „nur“ noch 4 mal), weil die Abwehr es immer wieder schaffte den Gegner in ungünstige Wurfpositionen zu zwingen. Über die daraus gewonnenen Emotionen und Bewegung wurde im Angriffsspiel immer wieder eingenetzt. Beim 22 : 22 war der Ausgleich und beim 26 : 23 die erste 3-Tore-Führung geschafft. Diesen Abstand konnte die Mannschaft dann mit aufopferungsvollem Kampf bis zum Ende halten und durfte entsprechend euphorisch den 4. Heimsieg in dieser Saison bejubeln. Durch diesen Erfolg ist unser ursprüngliches Saisonziel (Platz 3) in dieser starken Gruppe schon jetzt so gut wie sicher erreicht.
Zu erwähnen ist noch die beachtenswert niedrige Fehler- und Fehlwurfquote (8/10) in diesem Spiel.
Halbzeit: 16 : 16
Endstand: 30 : 27 

Mannschaft/Torschützen: Paul (11/2), Moritz (5), Armin (4), Tisi, Henning, Tim (2), Dennis (6), Jan, Marvin (2)

Das gesamte Team möchte sich auf diesem Wege bei allen Zuschauern für die megageile Unterstützung bedanken. Unser letztes Vorrunden-Heimspiel findet am 17.12.11 um 16.30 Uhr in der Halle Aspe gegen die Übermannschaft aus Minden (mit „Joky“ Birlehm im Tor) statt. In der Hinrunde haben wir hier unsere schlechteste Saisonleistung abgeliefert und uns mit wenigen Ausnahmen nicht gewehrt. Hier gilt es noch etwas gutzumachen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply